12 Dezember 2017

Humble Consulting I

Bild des Benutzers thomas.engelhardt
Beitrag erstellt von
Thomas Engelhardt

Humble Consulting

Humble Consulting ist eine von Edgar Schein beschriebene Form der Beratung, die den Herausforderungen einer komplexen und chaotischen Welt in besonderem Maße gerecht wird. Denn um in einer komplexen Welt wirklich zu helfen, muss man die wahren Probleme ermitteln und herausfinden, was den Kunden tatsächlich beunruhigt. Bei Humble Consulting liegt der Fokus des Beraters daher auf dem Aufbau einer offenen und vertrauensvollen Kommunikation mit dem Kunden – und das vom ersten Kontakt an.

Humble Consulting wird der chaotischen Welt gerecht

Zentrale Voraussetzung für Humble Consulting ist eine innere Haltung, die von diesen Charakteristika geprägt ist:

  • Commitment: Wenn ich mit einem Kunden in Kontakt trete, tue ich das, weil ich ihm helfen möchte.
  • Curiosity: Ich möchte dann jenseits meiner eigenen Ideen verstehen, wie die Situation des Kunden aussieht und wie es dem Menschen in dieser Situation geht.
  • Care: Ich baue Schritt für Schritt eine persönliche Beziehung mit dem Kunden auf, und zwar in dem Maße und in dem Tempo, in dem die jeweilige Kultur es zulässt.

Humble Consulting restrukturiert den Denkprozess des Kunden

Eine erster zentraler Mehrwert von Humble Consulting besteht darin, dass der Denkprozess des Kunden neu strukturiert wird. Durch das besondere Vorgehen wird es dem Kunden möglich, neu auf das Problem zu schauen, die eigene Rolle oder das Vorgehen des Beraters zu überdenken. Daher kann es gut sein, dass Humble Consulting bereits im Erstgespräch eine sehr hohe Wirkung entfaltet und der Kunde sein Problem ganz neu bewertet, sein eigenes Verhalten verändert oder auch die ursprünglich angefragt Beratungsleistung überflüssig wird oder sich komplett verändert.

Kleinere Anpassungsbewegungen (moves) statt großer Beratungsprozesse

Der zweiter wichtige Mehrwert besteht darin, dass im weiteren Prozess durch kleinere Anpassungsbewegungen schnell unmittelbar weitere Schritt hin zu einer Problemlösung erfolgen. Denn bei komplexen chaotischen Prozessen braucht es häufig kleinere Anpassungsbewegungen anstatt großer Interventionen oder Lösungskonzepte. Man nähert sich einer möglichen Lösung in kleinen Schritten an. Jeder Schritt verändert dabei die Situation und bringt neue Informationen ans Licht.

Diagnose und Intervention sind dabei im Grunde genommen dasselbe. Man hilft dem Kunden durch Zuhören und Nachfragen im Rahmen einer personalisierten Beziehung herauszufinden, was den wirklich beunruhigt und wie dann mögliche Annäherungsbewegungen an eine Lösung aussehen. Durch Humble Consulting wird das akute Organisationsproblem, das Anlass zur Sorge ist, und entwickelt dann gemeinsam die nächste Anpassungsbewegung.

Erfahren Sie hier, worauf es bei Humble Consulting in der Praxis ankommt.

Hier gehts zum Buch von Edgar Schein, der diese besondere Beratungshaltung mit vielen Beispielen aus seiner Praxis erläutert.

Weitere Artikel

28 Dezember 2017
20 Dezember 2017
15 Dezember 2017
10 Dezember 2017
9 Dezember 2017
5 Dezember 2017
3 Dezember 2017
17 Januar 2017
26 Oktober 2015
14 April 2015
18 Februar 2015
21 November 2014
4 November 2014
17 März 2014
13 Februar 2014
9 Januar 2014
7 November 2013
10 Oktober 2013
7 August 2013