28 Dezember 2017

So gelingt Kulturentwicklung

Bild des Benutzers thomas.engelhardt
Beitrag erstellt von
Thomas Engelhardt

So gelingt Kulturentwicklung

Aufgrund unserer Erfahrungen gestalten wir den Prozess der Kulturentwicklung mittlerweile in folgenden drei Schritten:

  1. Storytelling entwickeln
  2. Initiale Kultur-Workshops und vernetzende Experimente durchführen – vertikal wie horizontal
  3. Kontinuierliche vernetzte Reflexion der Kulturentwicklung im Unternehmen

Storytelling entwickeln und Handlungsfelder festlegen

Zunächst müssen im Führungsteam – idealerweise unter Beteiligung der Mitarbeiterebene oder sogar der Kunden und Lieferanten – folgende Fragen beantwortet werden:

Zum Storytelling:

  • Welche grundlegenden Weiterentwicklungen sehen wir in unserem Marktumfeld?
  • Auf was wird es zukünftig ankommen, dass wir darin erfolgreich sind?
  • Weshalb brauchen wir daher eine neue Kultur der Vernetzung in unserem Unternehmen?

Zu den Handlungsfeldern:

  • Welche größten Entwicklungsfelder sehen wir für uns auf dem Weg einer vernetzten Kultur?
  • Welche Verhaltensweisen müssen wir zukünftig belohnen, damit wir erfolgreich bleiben?
  • Welche Strukturen brauchen wir, um dieses Verhalten wirklich ins Leben der Organisation zu bringen?

Es macht es Sinn, nach der Erarbeitung des Storytellings und der Handlungsfelder eine gute Form der Visualisierung aufzusetzen – etwa in Form eines Dialogbildes oder eines ansprechenden Videos, so dass in der Kommunikation ins Unternehmen spürbar und erlebbar wird, warum wir das Ganze machen.

Initiale Kultur-Workshops durchführen

Storytelling und Handlungsfelder müssen nun in die Organisation getragen werden – und zwar sowohl vertikal (also top-down) als auch horizontal (als an den Schnittstellen). Dabei gehen die Verantwortlichen jeweils mit ihren Mitarbeitern und Kollegen in den Austausch, um ein besseres Verständnis für die Notwendigkeit der Kulturentwicklung zu ermöglichen.

Es werden konkrete Maßnahmen für den jeweiligen Verantwortungsbereich abgeleitet – und zwar sowohl auf der strukturellen wie auf der kulturellen Ebene.

Kontinuierliche vernetzte Reflexion der Kulturentwicklung im Unternehmen

Damit Kulturentwicklung nachhaltig erfolgt, bedarf es dann weiterer Reflexionsformate, die neben der vertikalen und horizontalen Richtung auch übergreifend Menschen aus verschiedenen Teams und Bereichen miteinander vernetzen. Denn nur so kann eine Kultur der Vernetzung auch wirklich ins Leben kommen!

Mehr zum Thema:

  1. Woran Kulturentwicklungen häufig scheitern
  2. Der Zielstern: Eine Kultur der gelebten Vernetzung
  3. Wie Kulturentwicklung gelingen kann
  4. Netflix als Paradebeispiel für eine vernetzte Kultur

Download Kulturentwicklung

Download Kulturentwicklung

Weitere Artikel

20 Dezember 2017
15 Dezember 2017
12 Dezember 2017
10 Dezember 2017
9 Dezember 2017
5 Dezember 2017
3 Dezember 2017
17 Januar 2017
26 Oktober 2015
14 April 2015
18 Februar 2015
21 November 2014
4 November 2014
17 März 2014
13 Februar 2014
9 Januar 2014
7 November 2013
10 Oktober 2013
7 August 2013